• Geboren am 7. August 1745 - Celle
  • Verstorben am 26. Juli 1786 - Celle , Alter: 40 Jahre alt

 Eltern

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

"Nachdem er einen "Hausinformator" gehabt hatte, studierte er drei Jahre lang in Göttingen. Darauf wurde er bei der Justizkanzlei zu Celle als Auditor angestellt. (Im Kirchenbuch von Deersheim anno 1775 als Auditor beim Hofgericht zu Celle genannt). Da er jedoch von Kind an kränklich gewesen war und bei den Blattern ein Auge verloren hatte, konnte er nicht zum Hofrat ernannt werden, und nahm seinen Abschied. Der König Georg III. ernannte ihn aber noch zumTitulardrost; er blieb in Celle, wo er sich eine Wohnung gemietet hatte, wohnen und starb daselbst 1786. Im Erbbegräbnisgewölbe in der Neuhäuser Kirche das. wurde er beigesetzt."

 Überblick vom Stammbaum

Erdmann Wilhelm von Gustedt, Erbherr auf Deersheim Bexheim und Mölbis 1637-1680   Hedwig von Veltheim 1642-1719   Heinrich von Veltheim, Erbherr auf Alvensleben , Destedt, Klein Santersleben, Rottmersleben etc. 1644-1696   Felicitas von Honrodt 1644-1701   Hilmar von Münchhausen, Herr auf Rinteln und Bodenwerder †1689   Katharina Sophie von Bornstedt   Jobst Johann von Reden, Herr auf Hastenbeck und Benningsen II 1656-1734   Dorothea (Dorothee) Marie von Münchhausen 1664-1733
|
8
  |
9
  |
10
  |
11
  |
12
  |
13
  |
14
  |
15



 


 


 


|   |   |   |
Ernst von Gustedt, Erbherr auf Deersheim und Bexheim 1676-1749   Charlotte Catharina Sophie (Sophie Charlotte) von Veltheim 1683-1757   Georg Otto von Münchhausen, Herr auf Rinteln und Bodenwerder 1682-1724   Sybille Wilhelmine von Reden 1689-1741
|
4
  |
5
  |
6
  |
7



 


|   |
Rudolf von Gustedt, Herr auf Deersheim , Bexheim, Eilenstedt 1714-1783   Anna Rebekka von Münchhausen, Freiin von Münchhausen 1724-1775
|
2
  |
3



|
Ernst Johann Otto von Gustedt 1745-1786


  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie sie Führung nicht sofort möchten, können Sie es später durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Tour starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.