• Geboren am 19. Oktober 1786 - Wiegersen Kreis Stade
  • Verstorben am 7. Dezember 1870 - Graz , Alter: 84 Jahre alt

 Eltern

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

"Er kam 1799 als Page nach Hannover und trat dann in das preußische Regiment "Herzog Karl von Braunschweig" ein (Nr. 21), welches damals in Halberstadt lag. Am 3. März wurde er Fähnrich. Als dieses Regiment 1806 aufgehoben wurde, trat er als Leutnant in das Österreischische Husarenregiment "Von Klenau" über. Am 27. August 1813 wurde ihm im Gefecht bei Röchnitz/ Dresden das linke Bein durch eine Kanonenkugel fortgerissen. Briefe hierüber sowie über die Heilung - an seinen Onkel, den Landesdirektor von Gustedt, sind im Deersheimer Archiv vorhanden. Nach den Freiheitskriegen erhielt er einen Orden und wurde Rittmeister und Kommandant im Österreichischen Remontewesen. Er wohnte als solcher bis zu seinem Tode in Graz".

 Überblick vom Stammbaum

Ernst von Gustedt, Erbherr auf Deersheim und Bexheim 1676-1749   Charlotte Catharina Sophie (Sophie Charlotte) von Veltheim 1683-1757   Georg Otto von Münchhausen, Herr auf Rinteln und Bodenwerder 1682-1724   Sybille Wilhelmine von Reden 1689-1741        
|
8
  |
9
  |
10
  |
11
   



 


   
|   |    
Rudolf von Gustedt, Herr auf Deersheim , Bexheim, Eilenstedt 1714-1783   Anna Rebekka von Münchhausen, Freiin von Münchhausen 1724-1775   Georg Schenk von Winterstedt, Freiherr Schenk von Winterstedt †1798   Christiane Charlotte von Rantzau, Gräfin von Rantzau 1723-1796
|
4
  |
5
  |
6
  |
7



 


|   |
Friedrich Karl Ludwig von Gustedt 1749-1819   Wilhelmine Schenk von Winterstedt, Freiin Schenk von Winterstedt
|
2
  |
3



|
Georg Wilhelm Philipp Cajus von Gustedt 1786-1870


  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie die Führung nicht sofort möchten können Sie es später, durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Führung starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.