Eduard Carl von PELTZER
(Eduard Napoleonowitsch PELTZER)
 Эдуард Наполеонович Пельтцер
Потомственный дворянин с 1897 г.

  • Geboren am 28. Januar 1837 - Moskau, Russland
  • Verstorben im Jahre 1909 , Alter: 72 Jahre alt
  • Landlord, Director of Narva clothing manufacture

 Eltern

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

Из обзора деятельности Министерства Земледелия за 1897 год.

Вениамин Петрович Семёнов-Тянь-Шанский. Россия. Полное географическое описание нашего отечества. Настольная и дорожная книга для русских людей. Том третий. Озёрная область. Издание А. Ф. Девриена. СПБ, 1900.

Э. Н. Пельтцер являлся землевладельцем Петербургской губернии, Гессенъ-Дармштадским подданным. Произвёл осушительные работы в своём имении "Темницы", расположенного в 24 верстах к юго-западу от Нарвы.

Эдуард Пельтцер также был директором Нарвской суконной фабрики (ныне - Ивангородской), которую основал его отец Наполеон Пельтцер совместно с с А.Л.Штиглицем (Товарищество Нарвской суконной мануфактуры).

Имение составляло 3 с половиной тысячи десятин, раньше имение представляло сплошное болото, теперь же осушительными работами из него выделена культурная площадь около 600 десятин. В имении ведётся образцовое полевое хозяйство, разводится молочный скот ост-фрисландской породы, есть конный завод; здесь же положено начало гончарному производству.

На основании Высочайше утверждённого 10 января 1883 года Положения о золотой медали имени Статс-Секретаря Графа П. А. Валуева, Э.Ф. Пельтцер был признан заслуживающим награждению ею в 1897 году за осушение 400 десятин в принадлежащем ему имении "Темницы".

Eduard von Peltzer, geb. zu Moskau am 28. Januar 1837, Besitzer der Güter Moloskowitz und Gawrilowsky im Gouvernement S. Petersburg, Tuchfabrikant und Leiter der Narwaer Tuchfabrik, erhielt im Jahre 1894 auf sein Ansuchen von Sr. Durchlaucht dem Fürsten von Reuss die Anerkennung des alten Adels, auf Grund des vorgelegten urkundlichen Materials, sowie ferner d. d. Neues Palais bei Potsdam, den 11. Januar 1897 den erblichen Adelstand von Sr. Majestät dem Könige Wilhelm ll. von Preussen.

Das ihm bestätigte Wappen zeigt in Silber die drei grünen Seeblätter, von denen sich eines auf dem gekrönten Helm zwischen einem silbernen und einem grünen Flügel wiederholt. Er vermählte sich am 14. April 1863 mit Olga Volck aus Narwa, geb. am 15. Februar 1840, Tochter von Johannes Volck, und hat 8 Kinder.

 Quellen

  • Person, Familie: Von H.F.Macco. Geschichte U. Genealogie der familien Peltzer. Seite 118.

 Überblick vom Stammbaum

Johannes PELTZER 1745-1830   Gertrude Adelheid SCHLEICHER 1748-1802   Johannes Sigismund Arnold ESSER 1746-1804   Gertrude LEERS 1743-1795   Friedrich MOLLENHAUER   ? ?    
|
8
  |
9
  |
10
  |
11
  |
12
  |
13
 



 


 


 
|   |   |  
Johannes Wilhelm PELTZER 1770-1849   Anna Maria Sophia ESSER 1768-1841   Cornelius MOLLENHAUER, Купец 3-ей Гильдии 1770-/1854   Catharina HAGEMAN 1793-1854/
|
4
  |
5
  |
6
  |
7



 


|   |
Napoleon PELTZER 1802-1889   Katharina Emilia Charlotta MOLLENHAUER 1820-1878
|
2
  |
3



|
Eduard Carl von PELTZER, Потомственный дворянин с 1897 г. 1837-1909


  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie die Führung nicht sofort möchten können Sie es später, durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Führung starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.