M  Bolko II., Herzog von Schlesien

Ahnenkennziffer : 8.238
(Bolko von Beuthen)
(Bolko von Schlesien)
Herzog von Schlesien-Beuthen und von Schlesien-Kosel (zwischen 1351 und 1352-zwischen 1354 und 1355)

  • Geboren im Jahre 1330
  • Verstorben zwischen 1354 und 1355

 Eltern

 
 

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Halbbrüder und -schwestern

Von Seite Ladislaus, Herzog von Schlesien, Herzog von Schlesien-Beuthen 1277..1283-1351..1352

 Notizen

Hinweis zur Person

Nach Boleslaws Tode entstand um das Erbe ein Streit, den Karl IV. schliesslich so schlichtete, dass er als Erbberechtigte nur Kasimir von Teschen und Konrad I. von Öls anerkannte. Die endgültige Teilung fand 1358 statt: Kosel fiel an Konrad, Tost und Peiskretscham an Premislaw, den Sohn Kasimirs von Teschen, Beuthen verblieb einstweilen der Witwe Boleslaws. Quelle

§ 12. Beuthen bis 1526. So hatte am Ausgang des 15. Jahrhunderts das Herzogtum Beuthen und mit ihm ganz Schlesien den Lehensherrn gewechselt, es stand, freilich nur bis 1490, unter der Oberlehnshoheit Ungarns. Nach dem Tode des Königs Matthias Corvinuis fiel Schlesien wieder an Böhmen zurück, dessen König damals Wladislaw hiess. Matthias hatte Beuthen mit allen Dörfern, Leuten, Rechten und Einkünften für 8000 ungarische Gulden an Jan Zierotin verpfändet. Dieser löste alte Verschuldungen ein und erwarb neue Rechte und Dörfer, war aber dennoch wohl froh, als er seinen Besitz an Herzog Hans von Oppeln verkaufen konnte (1498). Während sein Vorgänger oftmals die Privilegien der Stadt Beuthen verletzt zu haben scheint, ist Herzog Hans selber bestrebt gewesen, nirgends ihnen entgegenzutreten. Von der inneren Geschichte der Stadt sei hier nur erwähnt, dass sie 1515 fast völlig niedergebrannt ist. Ferner weilte 10 Jahre später der Hochmeister des deutschen Ordens, Albrecht von Preussen, mit seinem Bruder Georg dem Frommen von Ansbach und seinem Schwager, dem Herzog von Liegnitz, in Beuthen, um jene Verhandlungen zu führen, die mit der Verwandlung des preussischen Ordensstaates in ein weltliches Herzogtum endeten. Quelle

 Quellen

 Überblick vom Stammbaum

Kasimir II., Herzog von Schlesien, Herzog von Schlesien-Beuthen 1253-1312   Helena NN †1304   Pribislaw II., Fürst von Mecklenburg †1316/   Katharina von Pommerellen †1312
| | | |






| |
Ladislaus, Herzog von Schlesien, Herzog von Schlesien-Beuthen 1277..1283-1351..1352   Lukardis von Mecklenburg †1362..1369
| |



|
Bolko II., Herzog von Schlesien, Herzog von Schlesien-Beuthen 1330-1354..1355



  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie die Führung nicht sofort möchten können Sie es später, durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Führung starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.