Maximilian von Bayern

M  Max II. Emanuel der Großmütige, der blaue König,

(Maximilian von Wittelsbach)
(Max_1662 von Bayern) (Maximilian von Bayern)
(Maximilian von Bayern)
Kurfürst von Bayern ( Max II. Emanuel von Bayern, 1679-1706), Kurfürst von Bayern (1714-1726)

  • Geboren am 11. Juli 1662 - München
  • Verstorben am 26. Februar 1726 - München , Alter: 63 Jahre alt
  • Beigesetzt - Theatinerkirche in München

 Eltern

 

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Beziehungen

 Notizen

Hinweis zur Person

Kommentar zum Beinamen "Blauer König": Zitat aus Hans und Marga Rall Die Wittelsbacher in Lebensbildern S. 147, Kreuzlingen 2000: "Er [Max Emanuel] schlug die Türken glänzend zurück und eroberte in persönlichem tapferen Einsatz 1688 Belgrad. Von der Türken wurde er deshalb der blaue König genannt." Dass er die Standeserhöhung "König" (Vorbilder waren die Kurfürsten von Brandenburg und Sachsen) nicht erreicht hat, ist ja allgemein bekannt.
da König Karl II. von Spanien kinderlos war, setzte er erst den Sohn von Max II. Emanuel von Bayern und Marie Antonie von Österreich als Erbe von Spanien ein und nach dem Tod von Joseph Ferdinand (1692-1699) den Enkel von Ludwig XIV. von Frankreich: Philipp von Anjou
Ludwig XIV. war mit einer Tochter von Philipp IV. (den Vater von Karl II.) verheiratet. Außerdem war Philipp IV. von Spanien in erster Ehe mit Elisabeth von Frankreich, einer Schwester König Ludwig XIII. verheiratet
Dies löste den Spanischen Erbfolgekrieg aus ; verlorene Schlachten: bei Höchstätt und Blindheim 1704 und bei Ramillies 1706, Besetzung Bayerns durch Österreich, Reichsacht 1706 (büßt seinen Rang und alle Besitzungen ein), 1714/15 Friedensschlüsse in Rastadt und Baden: erhält Rang und Bayern zurück (Quellen: Brockhaus Geschichte in 3 Bänden Mannheim 2004, Max Emanuel von Marcus Junkelmann in die Herrscher Bayerns München 2001 und die Wittelsbacher in Lebensbildern von Hans und Marga Rall Kreuzlingen 2000)

"Trotz der Feindschaft mit dem Pfälzer Kurfürsten Johann Wilhelm während des Spanischen Erbfolgekrieges vermochte sich Max Emanuel mit dessn Bruder und Nachfolger Karl Philipp 1718 an der Gruft der gemeinsamen Ahnen in Scheyern zu treffen und ein System der Hausverträge zu beginnen, das bis zum Ende des 18. Jahrhunderts fortgeführt wurde. Ohne dieses Vertragswerk, das 1777 und 1799 seinen großen Konsequenzen zeitigte, wäre der selbstständige Mittelstaat Bayern unter König Max I. aus der Pfalz-Zweibrücker Linie nicht möglich geworden." Qu. E: Seite 150
Schloss Schleissheim bei München

 Quellen

 Überblick vom Stammbaum

Bild
Maximilian I. von Bayern der große Kurfürst, von Bayern, Herzog von Bayern 1573-1651
  Maria Anna von Österreich, Erzherzogin von Österreich 1610-1665   Viktor Amadeus I., Herzog von Savoyen, Herzog von Savoyen 1587-1637   Christine Marie, Prinzessin von Frankreich (Bourbon), Regentin von Savoyen 1606-1663
| | | |






| |
Bild
Ferdinand Maria, Kurfürst, der Friedliebende, von Bayern, Kurfürst von Bayern 1636-1679
  Adelheid (Adelaide) von Savoyen, Prinzessin von Savoyen 1636-1676
| |



|
Bild
Max II. Emanuel der Großmütige, der blaue König, von Bayern, Kurfürst von Bayern 1662-1726



  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie die Führung nicht sofort möchten können Sie es später, durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Führung starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.