M  Ferdinand Karl, Bischof, von Österreich

(Ferdinand von Österreich)
Markgraf von Burgau (15., 1632-1662)

  • Geboren am 17. Mai 1628 - Innsbruck
  • Verstorben am 30. Dezember 1662 - Kaltern , Alter: 34 Jahre alt

 Eltern

 
 

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

Vormund bis 1648 war seine Mutter Claudia (geb. von Medici). C: S. 100

"Die Insassen drängten darauf, daß die Interimsmittel vom Jahre 1587 in einigen Punkten sollten erläutert und durch einen immerwährenden Vergleich perpetuisiert, d.h. erhalten werden; der Kompromißprozess beim Reichskammergericht wäre dann aufgehoben. Sie erklärten, dabei dem Erzherzoge für diese Vertragshandlung 20 000 fl. als eine Erkenntlichkeit bezahlen zu wollen." C: S. 101

Quelle C: "Aus der Vergangenheit der Markkgrafschaft Burgau" von Heinrich Menges-Günzburg, Günzburg ca. 1925 Quelle C: "Aus der Vergangenheit der Markkgrafschaft Burgau" von Heinrich Menges-Günzburg, Günzburg ca. 1925

 Quellen

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Karl II., Erzherzog von Innerösterreich von Österreich, Erzherzog von Österreich 1540-1590   Bild
Maria von Bayern 1551-1608
  Ferdinando I., Großherzog von Medici, Großherzog von Toskana 1549-1609   Christine (Chrétienne) von Lothringen 1565-1637
| | | |






| |
Leopold V., Bischof, Graf von Tirol, von Österreich, Markgraf von Burgau 1586-1632   Claudia von Medici 1604-1648
| |



|
Ferdinand Karl, Bischof, von Österreich, Markgraf von Burgau 1628-1662



  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie die Führung nicht sofort möchten können Sie es später, durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Führung starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.