M  Georg Fugger

("Georg"_1518 Fugger)
(Georg Fugger)
Herr zu Kirchberg und Weißenhorn (1557)

  • Geboren am 1. Januar 1518
  • Verstorben am 25. August 1569 , Alter: 51 Jahre alt
  • Beigesetzt - Augsburg St. Ulrich

 Eltern

 

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

Quelle Standeserhebung

Der schönste Palast in ganz Tirol, dem Palazzo Farnese in Rom ebenbürtig, von großartigen Verhältnissen, ist von Georg Fugger in Trient erbaut worden, wahrscheinlich weil er zur Zeit des Concils (1545-1563) dort Geldgeschäfte besorgte; er ist aber als Palast Galasso oder Palast Zambelli bekannt und entspricht in seiner Pracht und Würde ganz dem Genius der Fugger."

Weißenhorner Ast, Älterer Kirchberger Ast (+1636), Hainhofen-Kirchberger Ast (+1656), Brandenburg-Obenhauser Ast (+1606)

Quelle AC

"Georg Fuggers (1518-1569) Bibliothek war deutslich von seinem naturwissenschaftlichen Interessen geprägt. Ähnlich wie Hans Jakob kaufte er eine Gelehrtenbibliothek aus Nürnberg auf, um seine Sammlung zu erweitern. Sein Sohn Philipp Eduard (1546-1618) übernham die Bibiothek und baute sie aus - da er den Jesuiten nahe stand, wurde dem katholischen Schrifttum vermehrt Augenmerk geschenkt. Auch Philipp Eduards Bibliothek, ein Bestand von 15.000 Bänden, wurde verkauft, allerdings erst Mitte des 17. Jahrhunderts - Zielort war das kaiseliche Wien, und Teil der Fracht warden die bereits erwähnten "Fuggerzeitungen", die Philipp Eduard als Zeitdokument hatte binden und in die Bibliothek einfügen lassen."
Quelle: AX: S. 107

 Quellen

  • Person: E: T35, AX: S. 107
  • Geburt, Tod, Beisetzung: E: T35
  • Heirat: Europäische Stammtafeln Neue Folge Band 9, Marburg 1987 Tafel 35

 Überblick vom Stammbaum

Georg Fugger 1453-1506   Regina Imhof 1465-1526   Johann, Freiherr Thurzo von Bethlemfalva, Mitglied des Rates in Augsburg   Barbara Beck
| | | |






| |
Raymund Fugger, Mitglied der Kaufleutezunft in Augsburg 1489-1535   Katharina Thurzio von Bethlemfalva 1488-1535
| |



|
Georg Fugger, Herr zu Kirchberg und Weißenhorn 1518-1569



  1. Die Online-Stammbäume entdecken

    Entdecken Sie die Online-Stammbäume und die organisation der Menüs, in einer kurzen Führung.

    Wenn Sie sie Führung nicht sofort möchten, können Sie es später durch Klicken auf "Tour", am unteren Rand der Seite machen.

  2. Zugang zu Geneanet (1/7)

    Klicken Sie auf das Logo, um zur Startseite von Geneanet zurückzukehren.

  3. Profil, Nachrichten und E-Mail-Benachrichtigung (2/7)

    Sobald die Verbindung zu Geneaneterstellt wurd, können Sie Ihre persönlichen Daten überprüfen, Ihre E-Mails und genealogischen Benachrichtigungen verwalten.

    Im Menü "Mein Benutzerkonto" haben Sie nun die Möglichkeit sich abzumelden.

  4. Anmelden & Registrieren (2/7)

    Sie sind nicht bei Geneanet eingeloggt. Klicken Sie auf einen der Links, um sich zu verbinden oder ein Geneanet-Konto erstellen.

  5. Zugang zum Stammbaum (3/7)

    Wenn Sie hier klicken, werden Sie auf die Startseite von dem Baum, den Sie besuchen zurückzukehren.

  6. Forschungswerkzeuge (4/7)

    Die Suche nach einer Person des Stammbaums befindet sich hier mit einer alphabetischen Liste von Namen.

  7. Genealogisches Menü (5/7)

    Dieses Menü enthält alle Werkzeuge, die früher in der linken Menüleiste platziert waren.

    Wenn Sie mit Ihrem Stammbaum verbunden sind, bietet es einen schnellen Zugriff zum aktualisieren und zur paramétrage Ihres Baumes.

  8. Zugangsrechte (6/7)

    Abhängig von den Zugriffsrechten die Sie haben, können Sie Ihren Ansichtsmodus ändern:
    - Besucher: Sie können den Baum frei zu sehen, ausser die als Privat markierten Personen (zeitgenössische) und der Fotos
    - Gast: Sie können den Baum vollständig sehen, darunter auch zeitgenössische Personen und Fotos
    - Administrator: Sie können von dem Stammbaum alles anzeigen und auch bearbeiten.

  9. Kontrastmodus (7/7)

    Zum leichteren Lesen klicken Sie auf den Link, um den Kontrastmodus bei allen Online-Stammbäumen zu aktivieren.

  10. Es ist vorbei!

    Wenn Sie die Tour starten wollen, klicken Sie auf "Tour" am unteren Rand der Seite.