Erdmann Wilhelm von Gustedt
Ahnenkennziffer : 320
Erbherr auf Deersheim Bexheim und Mölbis

  • Geboren am 13. Juni 1637 - Deersheim
  • Getauft am 21. Juni 1637 - Deersheim
  • Verstorben am 19. August 1680 - Deersheim , Alter: 43 Jahre alt
1 Media verfügbar 1 Media verfügbar

 Eltern

 Eheschließungen, Kinder , die Enkelkinder und die Urenkel

 Geschwister

 Halbbrüder und -schwestern

Von Seite Joachim Johann von Gustedt, Erbherr auf Deersheim und Bexheim 1595-1652

 Notizen

Hinweis zur Person

"Erdmann Wilhelm studierte drei Jahre auf der Universität zu Helmstedt und kehrte dann nach Hause zurück, um seiner Mutter die Wirtschaft zu führen, da sein Vater ja schon 1652 gestorben war. Er machte jedoch einige Jahre später mit einem Herrn von Marenholtz "in Gesandtschaft" Reisen nach Holland und Dänemark. Da er eine Präbende bei dem Collegiatstift St. Nicolai zu Magdeburg hatte, so absolvierte er nach seiner Rückkunft von den Reisen sein Klosterjahr, wurde danach Canonicus, und als solcher verschiedentlich auf Reisen geschickt.
Im Jahre 1661 wurde er Dekan. Er legte aber dieses Amt nach wenigen Jahren (1664) nieder, da es wegen der damit verbundenen vielen Reisen ihm zu beschwerlich und nicht mit seinem Familienleben vereinbar war.
1669, nach seines Bruders Joachim Dietrich Tode, setzte er sich mit seiner Mutter und seinem Bruder Wolf Hildebrand auseinander und übernahm die Rittergüter Deersheim und Bexheim mit Ausnahme des "Schraderschen Hofes" (des nachmaligen Mutterhofes), jedoch unter dem Vorbehalt der Mitbelehnung seines Bruders Wolf Hildebrand.
Als vieljähriges Mitglied des Fürstentums Halberstadt wurde Erdmann Wilhelm im Jahre 1675 vom Großen Kurfürsten zum Regierungsrat, 1677 zum Oberland- und Kriegskommissar im Fürstentum Halberstadt ernannt.
Nach 12wöchentlicher Fieberkrankheit starb er am 19.8.1680 zu Deersheim und wurde daselbst in dem Familienbegräbnisgewölbe in der Deersheimer Kirche beigesetzt."

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Joachim III. von Gustedt, Herr auf Deersheim und Bexheim usw ca 1560-1617   Gertrud von Randow 1569-1633   Balthasar von Kracht, Herr auf Milkersdorf und Klein Rietz 1575-   Maria von Burgsdorff ca 1580-1643
| | | |






| |
Joachim Johann von Gustedt, Erbherr auf Deersheim und Bexheim 1595-1652   Ursula Tugendreich von Kracht 1606-1660
| |



|
Erdmann Wilhelm von Gustedt, Erbherr auf Deersheim Bexheim und Mölbis 1637-1680



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content