Friederike Elisabeth Marianne von Spiegel zu Peckelsheim
Friederike Elisabeth Marianne von Spiegel zu Peckelsheim
Ahnenkennziffer :41
Freiin von Spiegel zu Peckelsheim

  • Geboren am 27. Mai 1778 - Bayreuth
  • Verstorben am 11. Juli 1856 - Deersheim,Alter: 78 Jahre alt
1 Media verfügbar 1 Media verfügbar

 Eltern

 Eheschließungen, Kinder , Enkelkinder und Urenkel

 Halbbrüder und -schwestern

Von Seite Dietrich Ernst Georg von Spiegel zu Peckelsheim, Freiherr von Spiegel zu Peckelsheim 1738-1789

 Notizen

Hinweis zur Person


Adelsprädikat: Freiin
"Marianne Freiin Spiegel war Stiftsfräulein zu Minden und kam - noch nicht 19 Jahre alt - als Hofdame an denWürttembergischen Hof. In dieser Stellung blieb sie zwei Jahre und kam dann nach Minden, um eine kranke Tante zupflegen, die im Frühjahr 1800 starb. In Minden blieb sie bis zu ihrer Hochzeit. Sie schenkte ihrem Mann acht Kinder inknapp 14jähriger Ehe" .
"Marianne - sehr dünne schlanke Gestalt, etwas kurzsichtig, sehr wohltätig. Sie schrieb viele franz. Briefe. Nach ihresMannes Tod bewirtschaftete sie Deersheim allein, mit Hilfe des Landdrostes v. Schwartz (?), der fast täglich nachDeersheim ritt.
Nach dem frühen Tode (1814) von Joachim Philipp pachtete Marianne die Güter Deersheim und Bexheim und das 1812 gekaufteDardesheim von der Vormundschaft (Vormund: Hofrat von Prauns in Wolfenbüttel) und wohnte auch meistensteils inDeersheim. Nur einige Wintermonate brachte sie manchmal in Braunschweig, Berlin, Dresden oder Halberstadt zu, und reistespäter auch manchmal nach Ost- oder Westpreußen, wo zwei ihrer Kinder wohnten. In höherem Alter wurde sie kränklich undblieb deswegen ganz in Deersheim, wo ihr Sohn Eduard, der Besitzer von Deersheim, ihr die obere Etage des Herrenhauseseingeräumt hatte. Dort starb sie am 11.7.1856, und "ihr Tod ist auf das schmerzlichste beklagt worden, da sie eineselten treue Mutter und liebevolle Großmutter ihren Kindern und Enkeln, eine Wohltäterin des ganzen Dorfes und allgemeingeliebt war." (Braunes Buch s. 87, geschrieben von ihrer Schwiegertochter Antonie, geb. v. Flemming)

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Georg Raban Henrich von Spiegel zu Peckelsheim, Freiherr von Spiegel zu Peckelsheim 1697-1745 Eleonore Dorothea von Rhöden 1703- Lorenz Ernst Friedrich von Brockdorff, Graf von Brockdorff 1710-1753 Magdalene Sophie Agnes von Stein zu Nord- und Ostheim, Freiin von Stein zu Nord- und Ostheim 1729-1753
||||






||
Dietrich Ernst Georg von Spiegel zu Peckelsheim, Freiherr von Spiegel zu Peckelsheim 1738-1789 Sophie Caroline Marie von Brockdorff, Gräfin von Brockdorff 1748-1779
||



|
Friederike Elisabeth Marianne von Spiegel zu Peckelsheim, Freiin von Spiegel zu Peckelsheim 1778-1856



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content