Graf Kleist von Nollendorf

  • Geboren am 2. September 1804 - Stötterlingen bei Osterwiek
  • Verstorben am 28. März 1870 - Berlin , Alter: 65 Jahre alt

 Eltern

 Eheschließungen, Kinder , die Enkelkinder und die Urenkel

 Notizen

Hinweis zur Person


Adelsprädikat: Graf
Herr auf Stötterlingenburg und Knauten
Kgl. Preuß. Landrat a.D.
Domherr des Hochstifts Brandenburg
"Zur Zeit seiner Verheiratung stand er als Leutnant bei den 7. Kürassieren in Halberstadt. Später als Landrat wohnte er in Osterwieck, wo er sich angekauft hatte. Im Jahre 1843 zog er nach Ostpreußen auf seine Herrschaft Knauten. Vom Jahre 1861 an lebte er meistens in Berlin."

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Friedrich Conrad III. von Kleist 1726-1808   Luise Juliane Dorothea von Schwerin 1736-1779    
| |



|
Friedrich Emil Ferdinand Heinrich Kleist von Nollendorf, Graf Kleist von Nollendorf 1762-1823   Caroline Charlotte von Retzow
| |



|
Hermann Heinrich Ferdinand Leopold Kleist von Nollendorf, Graf Kleist von Nollendorf 1804-1870



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content