• Geboren am 20. Oktober 1897 - Hangelsberg
  • Verstorben im Jahre 1944 , Alter: 47 Jahre alt

 Eltern

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

"Waldemar v. Gustedt war von 1906 bis 1908 auf dem Gymnasium in Fürstenwalde/Spree, kam dann bis 1914 auf die Kadettenanstalten in Naumburg und Lichterfelde und trat am 13.1.1915 in das 3. Garde-Regiment zu Fuß in Berlin ein, und rückte im Frühjahr desselben Jahres ins Feld. Er wurde im Laufe des Krieges viermal verwundet und erhielt das eiserne Kreuz zweiter und erster Klasse. Am, 30.9.1920 schied er als Oberleutnant aus dem Heere aus, und widmete sich seit dieser Zeit dem Kaufmannsberuf."

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Eduard Karl von Gustedt, Fideikommißherr auf Deersheim , Bexheim und Schackenhof (Schakenhof), Kr. Gerdauen, Ostpreußen 1806-1875   Antonie Marianne Wilhelmine von Flemming, Gräfin von Flemming 1822-1907   Carl von Ramm †1865   Wendula von Schmidt 1828-1874
| | | |






| |
Edmund Carl von Gustedt, kgl.preuß. Forstmeister 1848-1916   Anna Eva Wendula von Ramm 1865-1933
| |



|
Waldemar Detloff Edmund von Gustedt 1897-1944



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content