Werner Konrad Heinrich von Gustedt
  • Geboren am 12. Juli 1847 - Garden
  • Verstorben am 12. März 1908 - Neuhausen / Ostpreussen , Alter: 60 Jahre alt
2 Medien verfügbar 2 Medien verfügbar

 Eltern

 Eheschließungen, Kinder , die Enkelkinder und die Urenkel

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

"Werner von Gustedt besuchte das Domgymnasium zu Halberstadt und dann Fähnrichspressen zu Magdeburg und Potsdam. 1865 trat er in das 1. Gardeulanen-Regiment in Potsdam ein, machte den Krieg 1866 mit und wurde während dieses Feldzuges Offizier. Auch an dem Deutsch Französischen Kriege nahm er (als 9. Gustedt!) teil und kehrte unversehrt heim. 1872 wurde er Premierleutnant.
1876 ließ er sich in das Kürassier-Regiment Nr. 3 nach Königsberg versetzen und nahm als Rittmeister
1876/77 den Abschied und zog nach seiner Heirat nach Lablacken.
Werner v. G. hatte durch seine Heirat (1877) in die Herrschaft Lablacken, bestehend aus zwei Rittergütern, einem adligen Gut und sieben selbständigen Vorwerken in Größe von 11500 Morgen am Kurischen Haff im Kreise Labiau, eingeheiratet. Diese Herrschaft verkaufte er jedoch nach
1890 an die Landbank in Berlin (wegen zu großer Deichunterhaltungskosten ?) und kaufte dafür von der Landbank einen Teil des Rittergutes Neuhausen mit Schloß und Park im Kreise Königsberg in.Pr. in Größe von etwa 1500 Morgen. Er war lange Jahre - bis 1898 Mitglied des Deutschen Reichstages und des preußischen Abgeordnetenhauses. Ferner war er Königlicher Kammerherr, Rechtsritter des Johanniterordens und Ritter des Eisernen Kreuzes. In einem Nachruf wird er als ein besonders tatkräftiges und führendes Mitglied der Konservativen Partei genannt."

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Joachim Philipp von Gustedt, Herr auf Deersheim Bexheim und Dardesheim 1749-1814   Friederike Elisabeth Marianne von Spiegel zu Peckelsheim, Freiin von Spiegel zu Peckelsheim 1778-1856   Jérôme Bonaparte, König von Westfalen Prinz von Montfort 1784-1860   Diane Waldner von Freundstein, Gräfin Waldner von Freundstein 1788-1844
| | | |






| |
Werner von Gustedt, Mitglied des preuß. Landtags 1813-1864   Jenny Catharina Jérômeé von Pappenheim, Hofdame der Großherzogin Marie Pawlowna von Sachsen-Weimar 1811-1890
| |



|
Werner Konrad Heinrich von Gustedt 1847-1908



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content