Antoine Louis Henri de Polier
Antoine Louis Henri de Polier
Sosa :32
Colonel der engl. ostind. Compagnie; Kriegsminister des Großmoguls

  • Baptized 28 February 1741 - Lausanne
  • Deceased 9 February 1795 - Roberty bei Avignon,aged 53 years old
  • Offizier, Ethnologe, Orientalist, Ingenieur
4 files available 4 files available

 Parents

 Spouses, children, grandchildren and great-grandchildren

 Siblings

 Notes

Individual Note


Name: "dit des Indes"
Polier, Antoine Louis Henri
get. 28.2.1741 Lausanne, gest. 9.2.1795 bei Avignon, ref., von Lausanne. Sohn des Jacques Henri Etienne, Rats- undGerichtsherrn, Herrn von Bottens, und der Jeanne Françoise Moreau de Brosses. oo 1791 Anne Rose Louise van Berchem,Tochter des Jacob. Schwager des Jacob-Pierre van Berchem. 1758 reiste P. zu seinem Onkel (Paul Philippe -> 11) nachIndien und trat als Kadett in den Dienst der engl. Ostindien-Kompanie. 1762 wurde er in Kalkutta zum Oberingenieur imHauptmannsrang ernannt. P. stand auch im Dienst des Nabob von Aoud und des Grossmoguls. Intrigen zwangen ihn 1780 -inzwischen war er reich begütert und im Rang eines Oberstleutnants - zum Rücktritt. Er liess sich im ind. Lucknownieder, wo er sich dem Stud. der ind. Religionen, Sprachen und Geschichte widmete. Es gelang ihm, eine vollständigeSammlung der Veden zu beschaffen, die er 1789 dem British Museum vermachte. 1788 kehrte er in die Schweiz zurück. AlsSympathisant der Franz. Revolution musste er die Waadt 1792 verlassen und folgte seinem Schwiegervater, der ausdemselben Grund ausgewiesen worden war, ins Exil nach Avignon, wo er dem Rat der Stadt (Conseil général) angehörte.
Literatur
-C. Regamey, «Un pionnier vaudois des études indiennes», in Mélanges offert à Monsieur Georges Bonnard, 1966, 183-209
-J. Michel, Avignon et ses Suisses, 1993, 530-534
-W. Hauptmann, «Beckford, Brandoin, and the "Rajah"», in Apollo: The International Magazine of Arts, 1996, Nr. 411,30-39
-Oxford Dictionary of National Biography 44, 2004, 745
Autor: Lucienne Hubler / MD in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS) http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D24156.php

Vergleiche Wikipedia (frz.) : http://fr.wikipedia.org/wiki/Antoine-Louis_Polier und Wikipedia (engl.) :http://en.wikipedia.org/wiki/Antoine_Polier
Siehe auch : Le fonds Polier à la Bibliothèque nationale,http://www.persee.fr/web/revues/home/prescript/article/befeo_0336-1519_1984_num_73_1_1632

https://www.tornosindia.com/lucknows-french-connection-antoine-louis-henri-polier/

Death

Ursache: ermordet durch eine Räuberbande

  Photos and archival records

{{ media.title }}

{{ mediasCtrl.getTitle(media, true) }}
{{ media.date_translated }}

 Family Tree Preview

Jean-Jacques de Polier, Seigneur de Bottens 1670-1747 Salomée Jeanne Elisabeth Quisard ca 1670-1735 François Moreau, Seigneur de Brosses en Bresse Pernette Marie du Mur
||||






||
Abraham Etienne Jacques (Jacques Henri Etienne) de Polier, Seigneur de Bottens Conseiller de Lausanne 1700-1781 Jeanne Françoise Moreau 1700-
||



|
Antoine Louis Henri de Polier, Colonel der engl. ostind. Compagnie; Kriegsminister des Großmoguls 1741-1795