Message to visitors

close

Willkommen beim Stammbaum von Eberhard Ref


Eduard Moritz Mann
Sosa : 14
  • Born 14 December 1857 - Grünstadt
  • Deceased 3 April 1927 - Ebertsheim , age at death: 69 years old
  • Papiermacher
1 file available 1 file available

 Parents

 Spouses and children

 Siblings

 Notes

Individual Note

Mann, Eduard Moritz: 14.12.1857 in Grünstadt - 3.4.1927 in Ebertsheim; Papierfabrikant, Commerzienrat; er besuchte bis 1868 die Handelsschulen in Grünstadt (?) und Frankenthal, anschließend die Realschule in Kaiserslautern; 1871-1873 Papiermacherlehre in der Papierfabrik Speyer, arbeitete 1873 in der Papiermühle Schiffer & Mann in Ebertsheim; machte zwischen 1873-1875 seinen Militärdienst ein "Einjährig Freiwilliger", zuletzt als Vice-Wachtmeister im 4. Großherzoglich Hessischen Landwehr Regiment Nr. 118, zum Seconde-Leutnant der Reserve im Oldenburg-Holsteinischen Ulanen-Regiment Nr. 15 in Straßburg/Elsaß (++++ ? ++++) ernannt am 13.1.1881 (Beförderungsurkunde bei Eberhard Ref; Photos in Offiziersuniform bei Eberhard Ref Archiv 7 Familie Mann Photos); sein Offiziers-Degen befindet sich im Besitz von Eberhard *Ref (zurückgegeben in den Familienbesitz der Nachkommen von Eduard Mann durch den Geschäftsführer der Fa. Eduard Mann; Hauptmann a.D. Wilhelm *Ziegler [Onkel Willi] ca. 1975, mit der Begrün¡dung, daß Eberhard Ref der einzige Reserve-Offizier der Familie war); 1876-1877 Studium der Papiermacherei am Polytechnikum in Zürich, 1877-1880 Praktikum bei der Holyoke Paper Co. in Holyoke / Mass. / USA. Leitete ab 1880 die Papiermühle Schiffer & Mann in Ebertsheim, die er am 1.5.1887 mit Hilfe seines Schwiegervaters August Stursberg als stillem Teilhaber unter dem Firmen¡namen Papierfabrik Ed. Mann & Cie. übernahm. Eheschließung am 6.5.1884 in Bonn mit Cornelia *Stursberg; Urgroßvater v. Eberhard Ref; Inhaber und Direktor d. Papierfabrik Ed. Mann & Cie. in Ebertsheim (Photo vor der Baustelle im sog. Holländersaal der Fabrik ca. 1920 bei Eberhard Ref Archiv 7 Photos Familie Mann); Eduard Mann wurde wg. Widerstand gegen die Separatisten in der Pfalz (1919-1923) als einer der verantwortlichen pfälzischen Wirtschaftsführer von der bayerischen Regierung am 22.12.1922 zum Kommerzienrat ernannt (Urkunde bei Eberhard Ref); Eduard Mann arbeitete seit 1873 als 17jähriger in der Papierfabrik in Ebertsheim bis er nach 2 Jahren 1875 ans Polytechnikum in Zü¡rich ging, um sich zum Papiermacher ausbilden zu lassen. Währenddessen übernahm nach dem Tod des Vaters 1876 sein ältester Bru¡der Heinrich Maria Mann die Leitung der Papierfabrik. Nach Abschluß der Ausbildung am Polytechnikum arbeitete Eduard Mann in einer Papierfabrik in Aschaffenburg, um Berufserfahrung zu sammeln. Dort erlitt er einen Unfall, als er sich in der Walzenpartei der Papiermaschine einen Finger quetschte und acht Wochen arbeitsunfähig war. Um nicht untätig zu bleiben, entschloß er sich zu einer Studienreise nach Nordamerika, aus der unerwartet ein mehrjähriger Aufenthalt wurde. Dieser brachte ihm gründliche Fachkenntnis¡se und die Bekanntschaft mit seiner künftigen Frau, deren Vater August Stursberg in Holyoke eine Tuchfabrik besaß. Eduard Mann arbeitete in einer Papierfabrik in Holyoke / Massachusetts (Holyoke Paper Company, gegründet 1857). Holyoke (s. In¡ternet Datei, Bibliothek Ref Archiv 7 Ortsglossar: Holyoke) war damals als 'Paper City' bekannt und besaß eine blühende Papierin¡dustrie. 1857 wurde die 'Holyoke Paper Company' gegründet; 1865/1866 wurden 7 neue Papierfabriken gegründet. 1880 kehrte Eduard Mann nach Deutschland zurück, und übernahm die Leitung der Papierfabrik als Geschäftsführer, während sein Bruder Heinrich Maria *Mann das väterliche Geschäft in Grünstadt übernahm. Er fand schließlich die Möglichkeit seine Mutter und Geschwister auszuzahlen, nachdem ihm sein Schwiegervater August Stursberg ein - hochverzinsliches Darlehen - gewährt hatte, der zugleich zum Stillen Teilhaber der Papierfabrik wurde. Die Firma lautete deshalb ab 30.4.1887: 'Ed. Mann & Co. Beerdigt in der Mann'schen Familiengruft in Ebertsheim

  Photos and archival records

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Family Tree Preview

Georg Heinrich Mann 1790-1868   Maria Philippina Böll 1800-1872   a picture
Ludwig Christian Ilgen 1784-1855
  a picture
Johanna Maria Kissel 1792-1854
| | | |






| |
a picture
Philipp Leonhard Mann
  a picture
Marie Luise Ilgen 1829-1891
| |



|
a picture
Eduard Moritz Mann 1857-1927



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content