Message to visitors

close

Willkommen beim Stammbaum von Eberhard Ref


Sosa : 454
  • Born 4 November 1709 - Worms
  • Deceased 9 July 1760 - Ungstein , age at death: 50 years old
  • Pfarrer in Ungstein

 Parents

 Spouses and children

 Notes

Individual Note

Rühl, Johannes (2): 4.11.1709 (Worms) - 9.7.1760 (Ungstein); Rühl war der Sohn des Johannes Friedrich Rühl, Langmesserschmied und Stadtwachtmei­ster aus Worms (geb. um 1650 in Worms - 23.3.1732 in Worms) und der Pfarrerstochter Anna Maria Molitor (gest. 29.3.1735 in Worms (vgl. Fink: Familienchronik Mann, a.a.O., Tafel 244; Abstammungsnachweis in: Pfälzisch-rheinische Familienkunde Bd. 12 (1990-1993), S. 659; in Bibliothek Ref Archiv 7a Abt. 7 Nr. 7); nach a.A. soll er der Sohn des Wormser Holzhändlers Hartmann Rühl / Riehl und Bruder des Pfarrers Philipp Jakob Rühl / Riehl sein (vgl. Biundo: Pfälzisches Pfarrerbuch, a.a.O., S. 388 Nr. 4510 und 4511); 3.10.1729 imm. Halle; 1730 Informator Halle; Informator am leiningischen Hof in Dürkheim; 1743-1760 Pfarrer in Ungstein (vgl. Biundo, a.a.O., S. 388 Nr. 5410)

°°am 10.9.1743 in Dürkheim mit Anna Regina Froebelius (Tochter des Johannes Froebelius, Oberpfarrer in Alzey). Die Trauung fand im Schloß von Bad Dürkheim statt, das Ehepaar wurde vom Hofprediger, Pfarrer Johann Carl *Liernur getraut. Rühl war Erzieher der Kinder des Landesherrn, Graf Friedrich Magnus zu Leiningen-Dachsburg-Hardenburg und dessen Gemahlin Gräfin Christine Eleonore gewesen (vgl. Fink, Familienchronik Mann, a.a.O., S. 11). Seine Tochter Christina Eleonore Rühl heiratete am 28.12.1762 den Papiermüller Georg Henrich *Friedrich aus Eisenberg; Rühl war Informator am fürstlich-leinin. Hof in Bad Dürkheim (Fink, Familienchronik Mann, a.a.O., Tafel 244; die Angabe ist falsch, da die Grafen von Leiningen-Hartenburg erst 1779 gefürstet [vgl. Kell: Das Fürstentum Leiningen, a.a.O., S. 345 Anm. 9]) und seit 1743 Pfarrer in Ungstein; 6xUrgroßvater von Eberhard Ref (vgl. Familienchronik d. August Fink S. 187)

vgl. pfälz.-rhein. Familienkunde Bd. 12, 1990-1993 S. 659 Nr. 4510 (zu den weltlichen Bediensteten des linksrheinischen Fürstentums Leiningen vgl. Fürstlich-Leiningisches Archiv Amorbach [FLA] A4/11/2-7, A4/251-4, A4/19/1-5; bei Biedermann, K.: Deutschland im 18. Jh., Neudruck der Ausgabe von 1880, Bd. 1 Aalen 1969 S. 101 wird die Beamtenzahl im Fürstentum Leiningen mit 50 Räten, 18 Sekretären und 54 Subalternen angegeben [Zitat nach Kell, Fürstentum Leiningen, S. 348 Anm. 54])

Literatur: - Fink, Prof. Dr. August: Familienchronik Mann, Tafel 244 - Rühl, Johannes: Abstammungsnachweis in: Pfälzisch-rheinische Familienkunde Bd. 12 (1990-1993), S. 659; in Bibliothek Ref Ar­chiv 7a Abt. 7 Nr. 7

  Photos and archival records

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Family Tree Preview

Johannes (1) Rühl   Anna Maria Manheimer ca 1650-1732   Johann Jeremias Molitor 1628-1694   ? ?
| | | |






| |
Johann Friedrich Rühl 1674-1732   Anna Margaretha Molitor
| |



|
Johannes (2) Rühl 1709-1760



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content