Message to visitors

close

Willkommen beim Stammbaum von Eberhard Ref


Sosa : 7,292
  • Born in 1564 - Bergzabern
  • Deceased in 1643 - Grünstadt , age at death: 79 years old

 Parents

 Spouses and children

 Notes

Individual Note

Storck, Philipp Dieter: 1564 Bergzabern - 1643 Grünstadt; Sohn von Dieter *Storck und Amalie Lorch; Eheschließung in Neuleiningen am 30.4.1605 mit Anna Elisabeth *Nebelthau (vgl. Würth: Wachenheim / Pfrimm, a.a.O., S. 314); Kinder aus der Ehe mit Anna Elisabeth Nebelthau waren: - Ludwig Casimir Storck (geboren 1608) - Johann Jakob Storck (geboren 1611)

10xUrgroßvater von Eberhard Ref (Quelle: Pieper: PieperTT web.de) Philipp Dietrich Storck, 1563-1643; aus Bergzabern, gestorben 1643 im Alter von 78 Jahren; verheiratet mit Anna Elisabetha *Ne­belthau (vgl. Würth: Wachenheim a.d. Pfrimm, a.a.O., S. 314).

Im Grünstadter Einwohnerverzeichnis von 1608 als "Philips Dietherichs Storck, Secretarius"" verzeichnet (vgl. Lambert: Grünstadt, a.a.O., S. 298).

Philippus Theodoricus Storck, Tabernaemontanus ist am 4.8.1595 mit einer Widmung und Sentenz im Stammbuch des Andreas For­stenhäuser aus Speyer vertreten (vgl. Internetdatei www.raa.phil.uni-erlangen.de/recherche/stammbucheinträger). Das Stammbuch be­findet sich in der Nürnberger Stadtbibliothek: Solg. Ms. 12. 8°, fol 199; vgl. Schnabel, Werner Wilhelm: Die Stammbücher und Stammbuchfragmente der Stadtbibliothek Nürnberg, 3 Bde, Wiesbaden 1995 [StBN], Nr. 26/138).

Philipp Dietrich Storck war Sekretär der Grafen von Leiningen-Westerburg; er war 1613 an der Gerichtsverhandlung, Verurteilung und Hinrichtung des Mörders Asmus Gottschalck in Hochspeyer beteiligt; das Dorf Hochspeyer war Kondominium zwischen Kur­pfalz. Leiningen und von Warmbrunn; ab 1416 hat Hochspeyer vier Herren: 3/6 Leiningen-Altleiningen (später Leiningen-Wester­burg), 1/6 Leiningen-Hardenburg, 1/6 Nassau-Saarbrücken und 1/6 Steb von Inseltheim (Einselthum, später deren Erben, die von Waldbrunn). Bei der Gerichtsverhandlung ab 4.3.1613 in Hochspeyer war Storck als leiningisch-westerburgischer Vertreter anwe­send; der Verdächtige wurde schwer gefoltert, ein Geständnis erzwungen und er dann in einer Gerichtsverhandlung am 11.5.1613 zum Tode verurteilt und noch am selben Tage hingerichtet (vgl. Ludt: Hochspeyer. Geschichte eines Dorfes, 2. Auflage 1979, S. 72; LA Speyer Best Kurpfalz Nr. 1178 9 VII). Wegen der hohem Kosten der langwierigen Verfahrens gab es unter den beteiligten Herr­schaften Streit, wobei Storck dem Vertreter der Herrschaft Nassau-Weilburg , Secretär Arneth vorwarf, dieser habe durch sein Fern­bleiben bei einer ersten Verhandlung am 3.5.1613 und die hierdurch notwendig gewordene Vertagung, zusätzliche Kosten von 100 Gulden verursacht von denen Leiningen-Westerburg mehr als die Hälfte zu tragen hatte. Secretär Arneth seinerseits erwähnte verär­gert in seinem schriftlichen Bericht, daß dem Sekretär die Zehrung gut bekommen sei. Storck sei so betrunken gewesen, daß er sich bei der Abreise kaum auf dem Pferde hätte halten können; zweimal sei er vom Pferde gefallen und hätte mit fremder Hilfe hinaufge­hoben werden müssen (vgl. Ludt, a.a.O., S. 80).

Storck gehört zu den Teilnehmern des „Gemeinen Tags“ zu Hochspeyer vom 12.6.1626, d.h. des Gerichtstags in Hochspeyer, an wel­chem die Vertreter der am Kondominium Hochspeyer beteiligten Herrschaften anwesend waren, darunter „wegen Leiningen Rixin­gen Juncker Johan Joseph Löterer von Zög Oberambtmann und Philips Dietrich Storck Secretarius“ (vgl. LA Speyer Best. A2 Nr. 1178/9 XIII, fol. 2: beglaubigte Abschrift von 1663).

  Photos and archival records

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Family Tree Preview

Dieter Storck †1540   Anna von Boos   Nicolaus Lorch ca 1510-ca 1563   ? ?
| | | |






| |
Dieter Storck   Amalie Lorch 1542-1586
| |



|
Philipp Dieter Storck 1564-1643



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content