• Né le 11 février 1562 (dimanche) - Rostock
  • Décédé le 12 novembre 1591 (mardi) - Greifswald , à l’âge de 29 ans
  • Inhumé le 15 novembre 1591 (vendredi) - Greifswald

 Parents

 Union(s)

 Frères et sœurs

 Notes

Notes individuelles

Professor der hebräischen Sprache a.d.Universität Rostock.


Er war der älteste Sohn von Lucas Bacmeister I und wurde am 11. Febr.
1562 zu Rostock geboren. Erst zehn Jahre alt, kam er zu seinem Onkel
Marcus Bacmeister I nach Lüneburg, um dort durch Dr. Lucas Loss, der mit
seinem Vater in Wittenberg zusammen studiert hatte und diesem als tüchtiger
Lehrer bekannt war, unterrichtet zu werden. Nachdem Jacob zu Lüneburg
anderthalb Jahr diesen Unterricht genossen hatte, sandte ihn sein Vater
auf das strenge Gymnasium zu Bornhelm, wo er bis zur Beendigung der Schulzeit
blieb und mit ihm am 16. Jan. 1580 die Reise nach Nieder-Oesterreich antrat,
wobei sie durch Mähren, Böhmen und Ungarn reisten und nach fast
einjähriger
Abwesenheit in Rostock wieder ankamen. Hier widmete sich Jacob B. dem Studium
der Theologie; i. J. 1583 nahm er eine Hauslehrer-Stelle bei einer adligen
Familie in Dänemark an, deren beide Söhne er zum Studium nach Rostock
begleitete und selbst hauptsächlich die hebräische Sprache studierte.
1587 promovierte er zum Magister artium bei der philosophischen Facultät.
Von Rostock ging er nach Wittenberg, Leipzig, Strassburg und Tübingen,
bereiste Baiern, die Schweiz, den Elsass und kehrte 1590 in die Heimath
zurück. Nach seiner Ernennung zum Professor der hebräischen Sprache
an dortiger Universität verheiratete er sich am 24. Aug. 1591 mit Gertrud
Panklow, Tochter des Professors Laurentius Panklow zu Rostock, mit der er nur
etwa zwei Monate verbunden war, da er während eines vorübergehenden
Aufenthaltes in Greifswald, wohin er im Auftrage seines Vaters reiste, nach
kurzem Kranksein an Gallen-Entzündung und Rose am 12. (im Original: 3.)
Novbr. 1591
starb. Für Lucas Bacmeister I war der Tod seines Lieblingssohnes, auf den
er bei seiner grossen Begabung die grössten Hoffnungen gesetzt hatte, ein
besonders harter Schlag! Q:Bacmeister

 Sources

  • Union, inhumation: GEDBAS www.genealogy.net

  Photos & documents

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Aperçu de l'arbre

Johannes Bacmeister ca 1475-1548   Anna Lübbing 1510-1556   Jacob' Nicolaus F. der Ältere Bording 1511-1560   Francesca (Franzisa) De Nigrona 1523-1582
| | | |






| |
Lucas I Bacmeister 1530-1608   Johanna Bording 1544-1584
| |



|
Jacob Bacmeister 1562-1591



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content