M  Gottfried I., Graf von Hohenlohe

Ahnenkennziffer : 32.896
(Gottfried von Hohenlohe)


  • Geboren vor 1219 - genannt 1219-1266
  • Verstorben nach 1266

 Eltern

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

Im staufischen Reichsdienst erlangten sie 1232/35 Langenburg und 1250 Öhringen, später Neuenstein, Möckmühl (1445 Verkauf an Pfalz) und Waldenburg sowie den Grafenrang. Trotz der Gabe Mergentheims an den Deutschen Orden (1219) und mehrfacher Erbteiung (1215/1254 Hohenlohe-Hohenlohe [bis 1412], Hohenlohe-Brauneck [bis 1390/1434] und Hohenlohe-Weikersheim gelang ihnen die Errichtung eines fast geschlossenenen Herrschaftsgebiets um Kocher und Tauber.
Quelle: W (Köbler) S. 288

 Quellen

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Konrad von Weikersheim   ? ?    
| |



|
Heinrich von Hohenlohe   Adelheid von Gundelfingen?
| |



|
Gottfried I., Graf von Hohenlohe /1219-1266/



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content