M  Friedrich von Oettingen

(Friedrich von Oettingen)
Bischof von Eichstätt (1383-1415)

  • Geboren im Jahre 1360
  • Verstorben am 19. September 1415 , Alter: 55 Jahre alt

 Eltern

 Geschwister

 Notizen

Hinweis zur Person

Er studierte in Padua und Bologna Kirchenrecht und Theologie.[2] Vor seiner Ernennung zum Bischof von Eichstätt war er Eichstätter und Würzburger Domherr. Nach seiner Wahl zum Bischof von Eichstätt musste er wegen seines jugendlichen Alters von 23 Jahren bei Papst Urban VI. um Dispens ersuchen, die er auch erhielt. So wurde er im Februar 1385 durch König Wenzel mit den Regalien belehnt.[3]
Quelle

 Quellen

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Friedrich II., Graf von Oettingen /1300-1357   Adelheid von Werd †1387   Heinrich V. von Schaunberg, Graf von Schaunberg †1351..1357   Anna von Truhendingen †1329
| | | |






| |
Ludwig X., Graf von Oettingen /1320-1370   Imagina von Schaunberg †?1377
| |



|
Friedrich von Oettingen, Bischof von Eichstätt 1360-1415



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content