M  Joseph I., Kaiser, von Österreich

(Joseph von Habsburg)
(Joseph_1678 von Österreich)
(Joseph von Österreich)
Erzherzog von Österreich (1705-1711), Römisch-Deutscher Kaiser (1705-1711)

  • Geboren am 26. Juli 1678 - Wien
  • Verstorben am 17. April 1711 - Wien , Alter: 32 Jahre alt
  • Beigesetzt - Kapuzinergruft, Wien

 Eltern

 
 

 Eheschließungen und Kinder

 Geschwister

 Halbbrüder und -schwestern

Von Seite Leopold I., Kaiser, von Österreich, Erzherzog von Österreich 1640-1705

 Notizen

Hinweis zur Person

Holy Roman Emperor (1705-11), King of Bohemia (1705-11), King of Hungary (1705-11) as József I -cr 9.12.1687

Wikipeida

zur Königswahl: "So wurde Augsburg wieder Schauplatz einer Reichshandlung, die 1689 und 1690 mit großem Gepränge begangen wurde, nämlich die Krönung der dritten Gemahlin Leopolds I. zur Kaiserin und der Wahl und Krönung Josephs I. zum römischen König. Seine Geburt 1678 war in Augsburg schon durch kirchliche Feiern und viele gedruckte Huldigungspredigten von beiden Konfessionen dankbar begrüßt worden. Die königliche Familie traf am 31. August 1689 mit ihrem Gefolge in der Stadt ein und wurde nach dem Empfang an der Stadtgrenze unter Jubel, Glockengeläut und Kanonensalven zum Dom geleitet, wo gleich ein Tedeum angestimmt wurde. Die üblichen Geschenke an die einzelnen Familienmitglieder übergab der Magistrat jeweils an verschiedenen Tagen, nicht nur, um das Zeremoniell möglichst korrekt einzuhalten, sondern auch, um durch Aufzüge auf sich selbst und die hohen Gäste aufmerksam zu machen und zu vielen Staatsakten Veranlassung zu haben. Im November erschienen nacheinander die geistlichen Kurfürsten, der Kurfürst von der Pfalz und die Gesandten aus Sachsen und Brandenburg. Erst Mitte Dezember begannen die Verhandlungen. Auf den 19. Januar 1690 wurde die Krönung der Kaiserin festgelegt. Gesandte der Stadt Nürnberg brachten die Reichsinsignien. Schauplatz der Krönung war der Dom. Der Kurfürst von Mainz las das Hochamt und krönte im Auftrag des Kaisers dessen Gemahlin. Unter einem von städtischen Patriziern getragenen Baldachin gingen Kaiser und Kaiserin, gefolgt von den Fürsten, auf gold-schwarz-weiß gefärbtem Tuch zum Rathaus, wo im großen Saal die Mittagstafel gedeckt war. Am 24. Januar wählten die Kurfürsten einstimmig Joseph I. in der Sakristei von St. Ulrich und Afra zum römischen König. Auf die übliche Weise wurde er zwei Tage später im Dom gekrönt. Abermals gab es ein großes Festessen im Rathaus. ..."
Quelle: Politische Ereignisse und Festlichkeiten von Josef Bellot, in H8 S.452

 Quellen

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

Ferdinand III., Kaiser, von Österreich, Erzherzog von Österreich 1608-1657   Maria Anna von Spanien (Habsburg), Infantin von Spanien 1606-1646   Philipp Wilhelm, Kurfürst von der Pfalz, Kurfürst von der Pfalz 1615-1690   Elisabeth Amalia, Landgräfin von Hessen, Landgräfin von Hessen-Darmstadt 1635-1709
| | | |






| |
Leopold I., Kaiser, von Österreich, Erzherzog von Österreich 1640-1705   Eleonore Magdalene Therese, Pfalzgräfin von der Pfalz, Prinzessin von der Pfalz 1655-1720
| |



|
Joseph I., Kaiser, von Österreich, Römisch-Deutscher Kaiser 1678-1711



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content