• Geboren am 7. Juni 1845 - Berlin
  • Verstorben
  • Preußischer Kammerherr und Major, Herr auf Sienno, Mitglied des preußischen Herrenhauses

 Eltern

 Eheschließungen und Kinder

(einblenden)

 Chronologie


 Notizen

Hinweis zur Person

Friedrich von Born-Fallois erbte von Wilhelm Andreas von Born das Gut Sienno unter der vom Kaiser laut Kabinettsorder vom 17.-11.1870 genehmigten testamentarischen Bedingung, daß er den Namen und das Wappen von Born annehmen müsse. Seitdem führt er den Namen von Born-Fallois.

Quelle: Dr. Georg Schmidt, Die Familie von dem Borne, Teil 1, Merseburg 1888

Vorsitzender der Landwirtschaftskammer der Provinz Posen

 Quellen

  • Person: Universitätsbibliothek Düsseldorf - Die Familie von dem Borne mit den namensverwandten Geschlechtern - Dr. Georg Schmidt - Merseburg 1888

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}

 Überblick vom Stammbaum

     
Friedrich von Fallois †1867   ? ?
| |



|
Friedrich von Born-Fallois 1845-



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content