Informationsmeldung für Besucher

close

Quellen können bei mir erfragt werden.


     Eheschließungen, Kinder , Enkelkinder und Urenkel

     Notizen

    Hinweis zur Person

    04.Teil: [Vielleicht hat sich mancher SUSEMI(E)(H)L noch umgenannt zu Süßmilch o.ä., aber sicher nicht umgekehrt [crw+pcc].) Sicher ist, DASS alle SUSEMI(E)(H)Ls miteinander vewandt sind! Die Frage ist nur, wi
    05.Teil: herausbekommen. Das will ich als direkter Nachfahre der SUSEMI(E)(H)Ls gern tun. Dafür werde ich jeden für mich erreichbaren SUSEMI(E)(H)L anschreiben und ihn bitten, mir seine Familientafel zu liefer
    01.Teil: SUSEMI(E)(H)L ist eine Eindeutschung des wendisch-slawischen CU(D)ZO-MIL [lies Zu(d)somil] bzw. des obotritischen CUZY = fremd und MILU = lieb, übliche Eindeutschungen waren z.B. Susemichel, Süßmilch
    02.Teil: so ungewöhnlich, daß sie nur ein einziges Mal genau so passiert sein kann. Und dies passierte in Mecklenburg. Deshalb entstammen alle SUSEMI(E)(H)Ls mit Sicherheit demselben mecklenburgischen Ur-Vorfa
    12.Teil: a Slavic trunk, that lived only in Mecklenburg and close around, not in Norway or Russia. (b) That SUSEMIHLs spread to Denmark, is documented by Paul SUSEMIHL 1639. But Paul is a child of my ancesto
    13.Teil: Denmark and there got this child and took Paul to Germany in infancy. (c) Analogously the SUSEMIHLs spreading to France is shown via Johann Ernst SUSEMIHL 1668, child of Paul SUSEMIHL b:1639, born i
    14.Teil: Germany in infancy (moreover the Elsass at that time and for centuries was part of Germany, only today part of France). Thus neither Paul documents the SUSEMIHLs spreading to Denmark nor Johann Erns
    15.Teil: hypothesis' seems to be based on many unproven data. With my ancestors [e.g. the 19th century genealogist Otto SUSEMIHL] I prefer the  Slavic Wendes Mecklenburg hypothesis' CUDZO-MIL = Fremd-lieb = SU
    16.Teil: all hypothesisses: ALL SUSEMI(E)(H)Ls are related, descendants of the SAME ancestor! [Author of that doubtful website, was Christian SUSSMILCH, Prof. of Economics & Internat. Trade in Larresingle, Fra
    6.Teil: Wie ich aus der Erfahrung mit meiner hochinteressanten jüdischen Vorfahrenlinie weiß, werde ich binnen weniger Jahre durch das Zusammenführen aller Daten plötzlich wissen, wie jeder einzelne von uns v
    7.Teil: Und diese Antwort werde ich dann jedem, der seinerseits aktiv mitgearbeitet hat, zusenden.
    8.Teil: (19+20-11-1910 gab es in Berlin ein SUSEMIHL-Treffen, organisiert von Wilhelm SUSEMIHL, Kiel, b:9-3-1861 [lsa 2.Teil S.10].) (All hypothesisses
    9.Teil: agree that ALL SUSEMI(E)(H)Ls are descendants of ONE ancestor, thus all relatives. The hypothesisses show only minor differences. The  Viking hypothesis' traces the SUSEMI(E)(H)Ls back to one single d
    10.Teil: living on a peninsula 'between Russia and Norway'[wsb], thus around Murmansk. The website http://ixpress.com/sismilich [6-2000] points him being a Norwegian Viking Sotmelk before 1000 AD [VOR Christus
    11.Teil: England, 1120], Zoetemelkes [Aalst / Belgium, 1240], Zawirmilch [Breslau = Wroclaw / today Poland, 1345] etc. The few facts I can control are wrong: (a) The language specialists say that Cu(d)zo-mi

    Hinweis zur Familie


    _MARRIED: U

      Fotos & Dokumente

    {{ media.title }}

    {{ media.short_title }}
    {{ media.date_translated }}

     Überblick vom Stammbaum



    1. gw_v5_tour_1_title

      gw_v5_tour_1_content

    2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

      gw_v5_tour_2_content

    3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

      gw_v5_tour_3_content

    4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

      gw_v5_tour_3bis_content

    5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

      gw_v5_tour_4_content

    6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

      gw_v5_tour_5_content

    7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

      gw_v5_tour_6_content

    8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

      gw_v5_tour_8_content

    9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

      gw_v5_tour_7_content

    10. gw_v5_tour_9_title

      gw_v5_tour_9_content