Ahnenkennziffer :1
(Marie-Luise Pehlmann)


  • Geboren am 16. Februar 1888 - Nipperwiese/Oder,Kreis Greifenhagen,Pommern
  • Verstorben (s 06 JAN 1961) - Staaken,Brandenburg,Deutschland,bei Berlin
  • Beigesetzt - Staaken,Brandenburg,Deutschland,bei Berlin

 Eltern

 Eheschließungen und Kinder

(einblenden)

 Ereignisse


 Notizen

Hinweis zur Person


Religion: ev.- luth.

Hinweis zur Familie

Ernst Friedrich Sydow und Marie Luise Pehlmann stammen aus Nipperwiese/Oder Kreis Greifenhagen,
Ernst Friedrich Sydow war nach seiner Ausbildung als Schlosser, beim Wasserstraßenbauamt "Obere Oder" in Schwedt beschäftigt, wurde aber ungefähr zwischen den Jahren 1913 - 14 an die Havel versetzt.
Sie wohnten in Spandau bei Berlin, zogen von dort weiter nach Potsdam,wohnten erst auf einem Wohnschiff und später ungefähr 1932 in Nowawes dem späteren Babelsberg auf dem Friedrich-Kirchplatz (Weberplatz). Mitte des Jahres 1934 bauten sie sich ein Holzhäuschen hinter dem Bahnhof Drewitz "Am Mittelbusch 1"

  Fotos & Dokumente

{{ media.title }}

{{ media.short_title }}
{{ media.date_translated }}



  1. gw_v5_tour_1_title

    gw_v5_tour_1_content

  2. gw_v5_tour_2_title (1/7)

    gw_v5_tour_2_content

  3. gw_v5_tour_3_title (2/7)

    gw_v5_tour_3_content

  4. gw_v5_tour_3bis_title (2/7)

    gw_v5_tour_3bis_content

  5. gw_v5_tour_4_title (3/7)

    gw_v5_tour_4_content

  6. gw_v5_tour_5_title (4/7)

    gw_v5_tour_5_content

  7. gw_v5_tour_6_title (5/7)

    gw_v5_tour_6_content

  8. gw_v5_tour_8_title (6/7)

    gw_v5_tour_8_content

  9. gw_v5_tour_7_title (7/7)

    gw_v5_tour_7_content

  10. gw_v5_tour_9_title

    gw_v5_tour_9_content