Sosa :2,175
(Appollonia N.)


  • Born - Frankenthal, 67227, Rheinhessen-Pfalz, Rheinland Pfalz, Deutschland
  • Deceased August 1, 1690 - Hardenburg, 67098, Rheinhessen-Pfalz, Rheinland Pfalz, Deutschland
  • Wehmutter

 Spouses and children

 Notes

Individual Note

Luth.

War in II. °° 08.02.1653 mit einem Pleickert Carl OTT verheiratet (Bürger und Gerichtsbüttel zu Dürkheim).

Sie war 1671 Wehmutter.

Ehen:

I. °° vor 1650 Hans Jacob MISCHET/MICHET, Musterschreiber unter Hptm. Rabeldos Kompanie-> Sein Sohn Claudi Carl hat 8.6.1664 mit 14 Jahren als Stiefsohn von Pleickert Carl OTT Erstkommunion und heiratet 15.8.1676 als Sohn von Hans Jacob MISCHET.

II. °° 1650/52 Gustaviinet Claudi/Claudy/Claudius GINNET, Musterschreiber unter Don Pedro (eher Hutro) Regiment in Frankenthal Donrobledo (Reboledo)(Musterschreiber war im 16. u. 17. Jahrhundert der bei der Musterung tätige Schreiber = Feldschreiber – Hilfswörterbuch für Historiker Bd. 2 S. 437)Frankenthal war noch 1649 von Spanien besetzt. Er starb vor 08.02.1653 in Frankenthal. Dort finden sich weder Heirats-, noch Sterbeeintrag. Einträge im militärisches KB? -> Wo? In Berlin?

III. oo 08.02.1653 in Dürkheim Pleickart Carl OTT, Gerichtsbüttel, er stirbt 27.4.1667 an der Pestals 85. Opfer, 57 J. alt(Bild 115 / 1653 (8t. Febr.)Eoden Pleickard Carlen OTT Bürger und Gerichts Bittel und Appollonia, Claudy GINNETS gewesenen Muster Schreiber s. Id Don Pedro Regiment zu Franckenthal gewesene Wittibe) -> In Frankenthal konnten weder Heirats-, noch Sterbeeintrag gefunden werden

IV. °° 21.01.1668 Johann Jacob ZERWICK, er stirbt 19.02.1674 in Dürkheim an der hitzigenKrankheit

V. °° 08.05.1677 in Dürkheim Hanß Jacob AWER, Kieferknecht von Basel.Er stirbt 3 Jahre später als Bürger u. Kiefermeister an der Hauptschwachheit (1, Bild 197), + 27.02.1680 in Dürkheim.

VI. °° 15.02.1681 in Dürkheim Fridrich JUNG von Entzdorff under der Abtey Wattgassen einLotharinger (Ensdorf bei Saarlouis). Er war vorher verheiratet mit Margreth, diese+ 13.2.1680 in Dürkheim, alt 30 J. Er starb am 30.07.1690 in Hardenburg "auf der Flucht" (Luth. KB Kallstadt).

Ki aus I: (Michet)Claudius Carl Michet * ca. 1650, konf. 8.6.1664 (Pleikart Carl Ottens Stiefsohn), oo 15.8.1676eine Hayß, Anna ElisabethVermerk:Auf Pfingsten (1664) haben commicirt, An Catechumenie, Claudi Carl Michet, Pleickert Carl Otten GerichtsbittelStief Sohn Von 14 Jahren

Ki aus III: (Ott)Michel, Sohn aus 2. Ehe Ott, + 13.09.1667 in DürkheimAnna Gertraudt ~ 20.11.1653 in Dürkheim, + 21.12.1653 in DürkheimAnna Maria ~ 26.11.1654 in Dürkheim + 09.09.1667 in Dürkheim, 13 J. altJohann Emicht ~ 07.06.1657 in Dürkheim, + 31.08.1667 in Dürkheim, 10 J. altAnna Margaretha ~ 9.9.1660 in Dürkheim, + 05.07.1661 in Dürkheim an den PorpelnJohann Philipps ~ 13.05.1662 in Dürkheim, + 30.09.1663 in Dürkheim an den Blattern,alt 1 Jahr, 4 Monathein totes Söhnlein geboren am 25.08.1664 in DürkheimJohann Caspar ~ 13.04.1666 in Dürkheim, + 06.11.1669 in Dürkheim, 3 ½ J. alt

Ki aus IV. Ehe: (Zerwick)Margaretha Ottilia ~ 24.11.1668 in Dürkheim, (1, Bild 53), P: Joseph Aßfals, Bürgers u. Metzgers,und deßen Haußfraw Ottilia.Anna Christina ~ 14.1.1672 (1, Bild 64) P: Hanß Georg Klein, Bürgers u. Wagners alhier, undAnna Catharina deßen Haußfrauen, wie auch Anna Christina, weyl. Conrad Meyersgewesenen Schmits alhier wittib.Anna Margaretha, weyl. Joh. Jacob Zerwicks Tochter, oo 31.01.1696 in Dürkheim Johann NickelWalther

Zu I. °° GINNET (ohne Zusammenhang):

In Frankenthal gab es eine wallonische Familie "Gilles", auch "Gillos" und "Schillis". Familiäre Zusammenhänge sind denkbar.

Im Türkensteuerregister werden 1584 in Frankenthal genannt (Quelle: "Das Türkensteuerregister des kurpfälzischen Oberamtes Neustadt von 1584", Arbeitsgemeinschaft f. Pfälzische Familien- u. Wappenkunde e.V., S. 56f, bearbeitet von Dr. Helmut v. Jan):- Peter GILLIS, ein Fuhr- und Baursman, 200 fl.- Christian GILLIS Sohn Johannes; Vormunder Peter Burghagen (Burhaugen?) und Peter GILLIS, Vermogen uf 300 fl.

Im Türkensteuerregister werden am 18.03.1585 in Lambrecht genannt (Quelle: "Das Türkensteuerregister des kurpfälzischen Oberamtes Neustadt von 1584", Arbeitsgemeinschaft f. Pfälzische Familien- u. Wappenkunde e.V., S. 105 und 107, bearbeitet von Dr. Helmut v. Jan):- Nr. 16: Bertran Cillis, vermag nichts- Nr. 98: Jeune Gilles Witwe, vermag uf 200 fl.

Gerber von Annweiler (Quelle: Pfälzisch-Rheinische Familienkunde, 59. Jahrgang, 2010, Band XVII, Heft 1, S. 2ff):- GILLES (Beginn 17. Jahrhundert- GILLES, Hans, Gerber, erste Nennung 1641

Im ältesten Schatzungsbuch Otterbergs (1591-1631) werden genannt:- Toussaint GILLE (Erbauer des Blauen Hauses; publiziert in Kaiserslautern Stadt und Land 2/79)- David Gille ANTHONIE (Gerber, Erbauer der Alten Apotheke von 1608)- GILLES, Gerard- GILLE, Jean- GILLE, le Marchant- GILLE, Toussain- GILLES, Tobias- GINE, Jean- GINE, Paul- GINE, Pierre- GUENET, Jean (auch Quine)- GUIGNE, Daniel- GUILBERT, Daniel- GUILLEARD, Nicolaus- GUINET, Paquay (auch Quinet geschrieben)- GINOT, Pierre (Piron)Quelle: Hans Steinebrei, Das älteste Schatzungsbuch Otterbergs, PRFK, Bd. 12, Heft 7, S. 347ff

In der PRFK, Bd. 13, Heft 7, S. 381 ff (Juli 1996) führt Alfred Hans Kuby in seinem Artikel "Die Genet zwischen Neuchatel, Mannheim und Ostpreussen" wen folgt auf:Der Bauer Claude JUNIER/JENIER/GENAY aus Gorgier lässt am 08.12.1644 in Saint Aubin am Neuenburger See seinen Sohn Abraham GENET taufen, welcher 1685 ein Haus in Archenweyer (Mannheim) hatte. Schreibweise auch JENET.

Am 17.01.1677 heiratete ein Bruder von Abraham: Imer GENÉ, * in "Gourgy" (= Gorgier), Comté de Neuchatel, fils de Claude G., die Judith LE CONTE (auch LE COMTE) aus "Fulenheim" (Abschrift des 1. Ehebuches der frz.-ref. Gemeinde von Mannheim 1652-1821; "Fulenheim" = Feudenheim? Friesenheim? Fußgönheim?). Die Schreibweise wechselt bei den Taufen der Söhne Isaac am 14.10.1677 und Jean am 23.03.1679 wieder zu GENAY und JENAY.

Death

"am hitzigen Fieber".Keine Altersangabe.

Ehemann Friedrich JUNG + Hardenburg auf der Flucht am 30.07.1690 (Luth. KB Kallstadt).

 Sources

  • Spouse: Luth. KB Dürkheim
  • Death: Luth. KB Kallstadt

 Family Tree Preview